Um den Text übersichtlicher zu gestallten sind die AGB in männlicher Form geschrieben. Sie gelten sinngemäss für die weibliche Form.

Buchung/ Bestätigung
Eine Buchung gilt als definitiv, wenn sie mündlich, telefonisch, schriftlich per E-Mail oder SMS bestätigt wurde.

Rücktritt/ Annullationsosten
Wird eine Buchung später als 30 Tage vor deren Beginn durch den Kunden abgesagt, gelten folgende Rücktrittskosten:

  • 30 bis 10 Tage vor Buchungsbeginn: 50% des vereinbarten Tarifes
  • 9 bis 0 Tage vor Buchungsbeginn: 100% des vereinbarten Tarifes

Programm-Änderungen
Die Tour erfolgt bei jeder Witterung. Bei zu schlechtem Wetter, ungünstigen Verhältnissen oder unverantwortlichen Ereignissen, kann das Programm durch den Führer abgeändert werden.

Versicherung
Der Kunde muss selbstständig eine Kranken- und Unfallversicherung haben. Eine Annullationsversicherung wird empfohlen. Jede Haftung für Unfälle, welche sich während Inanspruchnahme eines Leistungsangebotes ereignen wird abgelehnt.

Sicherung
Auf und neben dem Wanderweg kann der Führer für keine absolute Sicherheit garantieren. Bewegungen im Gebirge beinhalten ein naturgegebenes Restrisiko. Der Kunde muss im Rahmen seiner Eigenverantwortung alle sicherheitsrelevanten Anweisungen des Führers befolgen. Der Kunde ist verpflichtet dem Führer allfällige Bedenken sowie physische und /oder psychische Probleme rechtzeitig mitzuteilen.

Sprache
Die AGB Sprache ist Deutsch.

Gerichtsstand
Ausschliesslicher Gerichtsstand ist am Wohnort des jeweiligen Anbieters. Im Falle eines Rechtsstreites wird ausschliesslich schweizerischen Recht angewendet.